Skip to main content

Thema Politik und Wirtschaft

Ramsauer Rednermanagement präsentiert Top-Referenten

Wir bieten Ihnen ausgesuchte Top-Referenten, Keynote-Speaker, Redner und Moderatoren zum Thema Politik und Wirtschaft. Wir kennen unsere Redner persönlich und empfehlen auf dieser Seite für Ihre Veranstaltung - Firmenvortrag, Manager-Meeting, Kick-off-Veranstaltung, Podiumsdiskussion oder Runde im kleinen Kreis - eine Auswahl von hochkarätigen Referenten mit einschlägigem Erfahrungsschatz auf politischem und wirtschaftlichem Gebiet.

Empfohlene Redner zur Thematik Politik und Wirtschaft

Porträt Prof. Dr. Ulrike Ackermann
Prof. Dr. Ulrike Ackermann

Freiheitsforscherin, Politikwissenschaftlerin, Soziologin

Themen: Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft

Porträt Dr. Markus Baumanns
Dr. Markus Baumanns

Unternehmer, Change-Experte für Digitalisierung

Themen: Management und Führung, Politik und Wirtschaft

Porträt Anselm Bilgri
Anselm Bilgri

Mediator, Mitbegründer der "Akademie der Muße"

Themen: Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft, Out of the box

Porträt Dr. Thilo Bode
Dr. Thilo Bode

Gründer und Geschäftsführer von Foodwatch

Themen: Energie und Umwelt, Naturwissenschaft und Technik, Politik und Wirtschaft

Porträt Prof. Dr. Peter Bofinger
Prof. Dr. Peter Bofinger

Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg Bis Ende Februar 2019 war er Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Themen: Politik und Wirtschaft

Porträt Dr. Christine Bortenlänger
Dr. Christine Bortenlänger

Geschäftsführender Vorstand beim Deutschen Aktieninstitut e.V. in Frankfurt am Main

Themen: Politik und Wirtschaft

Porträt Prof. Dr. Michael Bräuninger
Prof. Dr. Michael Bräuninger

Ehemaliger Forschungsdirektor am Hamburgischen WeltWirtschaftsInsatitut (HWWI), Energieexperte

Themen: Energie und Umwelt, Politik und Wirtschaft

Porträt Dr. Enrico Brissa
Dr. Enrico Brissa

Die Regeln des Umgangs - perfekt erklärt vom Protokollchef des Bundesgtages

Themen: Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft

Porträt Dr. Melinda Crane
Dr. Melinda Crane

USA-Expertin, Journalistin, Moderatorin

Themen: Politik und Wirtschaft

Bitte warten, Ihre Auswahl wird geladen.

Wirtschaftsthemen und Politik sind für den Durchschnittsbürger normalerweise nicht interessant – sie werden es erst durch die aktuelle Zeitgeschichte. Dank Internet steht man mittendrin in den Themen der Zeit: Globalisierung, internationaler Wettbewerb, turbulentes Auf und Ab der Aktienmärkte. In Echtzeit können wir uns in die Börsen einloggen und sekündlich unseren Finanzstatus abrufen.

Manche sorgen sich beim Thema Politik und Wirtschaft nur um ihre eigenen Finanzen, während anderen vor dem Zusammenbruch der gesamten Volkswirtschaft bang ist und wieder andere zunehmend Angst vor der Konkurrenz aus Asien haben. Auch Europa kriselt und mehr als nur ein Euro-Kritiker verkündet, die Euro-Zone werde bald zusammenbrechen und kritisiert damit die Konjunkturpolitik der EU. Selbst die frühere Wirtschaftsmacht USA ist ökonomisch und politisch bei weitem nicht mehr so stabil, wie sie einmal war. Finanzexperten versuchen währenddessen, diese Wirtschaftstrends verständlich darzustellen und eine Prognose für die nächsten Jahre abzugeben.

Wie die wirtschaftliche befindet sich auch die politische Welt in Aufruhr. In Osteuropa wachsen die politischen Spannungen zunehmend und viele Menschen erwarten politische Stabilisierungsmaßnahmen. Gleichzeitig brodeln Konfliktherde in Afrika und dem Nahen Osten.

Unsere Redner beziehen Stellung, geben Antworten und zeigen Visionen auf zum Thema Wirtschaft, Außenpolitik, Innenpolitik und zu den geopolitischen Verwerfungen unserer Zeit.

Kurzdefinition Thema Politik: Kunst der Staatsverwaltung und Staatsführung sowie bewusst zielgerichtetes Handeln von Regierungen, Parlamenten, Parteien, Organisationen oder Personen zur Durchsetzung eigener Vorstellungen.

Kurzdefinition Thema Wirtschaft: Gesamtheit aller Einrichtungen und Vorgehensweisen, die auf Produktion, Verteilung und Konsum von Wirtschaftsgütern zur planvollen und effizienten Befriedigung materieller und immaterieller menschlicher Bedürfnisse abzielen.