Skip to main content

Rednerverzeichnis

Finden Sie den passenden Redner für Ihre Veranstaltung

Porträt Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber

Theologe, Vordenker in ethischen Fragen, eh. Bischof, 2003 - 2009 Ratsvorsitzender der EKD

Themen: Gesellschaft und Kultur, Out of the box

Sprachen: Deutsch, Englisch


Kontaktinformationen

Ramsauer Rednermanagement
Hauptstraße 32 | 86925 Fuchstal
Telefon +49 8243 960980 | E-Mail: ulrike.ramsauer@redner.de


Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber - zwischen 1994 und 2009 Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg - ist einer der profiliertesten Theologen Deutschlands, ein hochangesehener und vielgefragter Vordenker in ethischen und christlich-theologischen Fragen, als Vortragsredner ein Wertevermittler in Wirtschaft und Gesellschaft. 

Wolfgang Huber wurde 1942 in Straßburg geboren, wuchs in Freiburg (Breisgau) auf, studierte Theologie in Heidelberg, in Göttingen und Tübingen und schloß diese akademische Ausbildung zunächst im Jahr 1966 mit der Promotion ab. Wolfgang Huber war als Vikar und Pfarrer in Württemberg tätig; die Habilitation erfolgte im Jahr 1972. Von 1980-1984 war er Professor für Sozialethik an der Universität Marburg, von 1984-1994 Professor für Systemische Theologie an der Universität Heidelberg, außerderdem immer wieder Lehraufträge im Ausland, u.a. in den USA. Seit 1995 ist er Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie an der Universität Heidelberg. 

Professor Huber war von 1994 bis 2009 Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg. Sechs Jahre lang, von 2003 bis 2009, repräsentierte er als Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) 24,5 Millionen Menschen evangelischen Glaubens in unserem Land. In wichtigen gesellschaftlichen Debatten meldet er sich als Vertreter der evangelischen Kirche seit Jahren mit vielbeachteten Beiträgen zu Wort, so zur Rolle der Familie, zu Bildungsfragen, zur Bioethik, zum Verhältnis von Christentum und Islam, zur Ethik des Unternehmertums. 

Heute widmet sich Wolfgang Huber in Vorträgen der Wertevermittlung in Wirtschaft, Politik, Medien, Religion und Gesellschaft. Seine Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Wirtschaftsethik, Bildung und Bioethik. Er arbeitet als Publizist und nach wie vor in der universitären Lehre tätig (u.a. auch in Südafrika). Daneben hat er zahlreiche Ehrenämter inne; so ist er Mitglied im Deutschen Ethikrat. Auszeichnungen u.a.: Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband, Europäischer Kulturpreis für Theologie, Kulturgroschen des Deutschen Kulturrates 

Redner-Themen 

  • Freiheit und Ethik 
  • Die Zukunft des Glaubens/ Ökumene des wechselseitigen Respekts 
  • Das Christentum als die Religion einer lebensdienlichen Freiheit 
  • Ethik und Wirtschaft 
  • Wissenschaft und Fortschritt 
  • Religion und Gesellschaft 
  • Bildung und Glaube 
  • Migration und Menschenwürde 
  • Gesellschaftlicher Wandel im 21. Jahrhundert 
  • u.v.m. 
  • Themen in Absprache mit dem Redner 

Redner-Referenzen 

  • Zahlreiche Wirtschaftsunternehmen
  • Banken
  • Bildungs- und politische Stiftungen
  • universitäre Einrichtungen
  • u.a. Frank-Loeb-Institut Landau 
  • u.v.a. 

Redner-Publikationen 
Auswahl (Bücher): 

  • Darauf vertraue ich. Grundworte des christlichen Glaubens. Freiburg, 2011 
  • Wenn ihr umkehrt, wird euch geholfen. Oder: Anmerkungen zur globalen Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise. Frankfurt a.M., 2010 
  • Das Netz wird zerrissen und wir sind frei. Frankfurt a.M., 2010 
  • Der christliche Glaube. Eine evangelische Orientierung. 5. Auflage, Gütersloh, 2009 
  • Position beziehen. Das Ende der Beliebigkeit. Lahr, 2007 
  • Der gemachte Mensch. Christlicher Glaube und Biotechnik. Berlin, 2002 
  • u.v.a. sowie zahlreiche publizistische Beiträge (CICERO, DIE ZEIT, DIE WELT, SZ u.a.) 

Zurück zur Auflistung aller Redner