Wippermann

Prof. Peter Wippermann


Zukunftsforscher

Professor Wippermann wurde nach einer Lehre zum Schriftsetzer und Tätigkeit im väterlichen Grafik-Design Studio, Art Director beim Rowohlt-Verlag und beim ZElTmagazin. Gemeinsam mit Jürgen Kaffer und Peter Kabel gründete er 1988 das Büro Hamburg, Gesellschaft für Kommunikationsdesign. 1990 war er verantwortlicher Herausgeber des Zukunftsmagazins "Übermorgen" und konzipiert die Zukunftsevents "Talk with Tomorrow" für Philip Morris. 1993 gründete er gemeinsam mit Matthias Horx das das Trendbüro, Beratungsunternehmen für gesellschaftlichen Wandel in Hamburg.
1993 erfolgte die Berufung an die Universität Duisburg - Essen als Professor für Kommunikationsdesign. 1999 ruft er mit Horst Wackerbarth die Stiftung Akademie Bildsprache ins Leben. Herr Wippermann ist auf Kommunikationsstrategien für trendgestützte Markenführung spezialisiert und zeigt damit Marktchancen auf, die aus den Sehnsüchten einer Gesellschaft resultieren. Das Emotional Design von Produkten und Services steht dabei grundsätzlich im Vordergrund.
seit 2010 Mitglied Nestlé Zukunftforums, Frankfurt
seit 2013 Mitglied im wissenschaftl. Beirat der Ernährungswirtschaft e.V. Berlin
Seit 2012 Beirat Coca Cola Happiness Institut, Berlin
seit 2013 Vorstandsmitglied Efficiency Club der Wirtschaft, Zürich
seit 2016 Vorsitzender Working Comitee „Customer Centricity“ des Travel Industry Club

Publikationen (Auszug):

Werte-Index 2016
Lebe lieber froh, Piper Verlag, 2014
Werte-Index 2014
Jahr der Werbung, Band 51, Econ Verlag, 2014
Jahr der Werbung, Band 50, Econ Verlag 2013
Leben im Schwarm - Die Spielregeln der Netzwerkökonomie,
Die besten Einfamilienhäuser des 21. Jahrhunderts, Callwey Verlag, 2010

Themenauswahl: :
Trends to watch in 2018 - Megatrends

Ergebnisse des Werte-Index Deutschland 2018
Wertewandel in Gesellschaft und Wirtschaft

Netzgesellschaft – Leben in der freundlichen Matrix
Die Zukunft der Medien

Netzökonomie - You´re a Media Company
Einfluss von Künstlicher Intelligenz, Machine Learning und Blockchain

Generation Z – radikal digital
Die Zukunft von Konsumenten und Mitarbeitern

Wie kauft Deutschland übermorgen ein?
Die Zukunft des Handels

Was is(s)t Deutschland übermorgen?
Die Zukunft der Ernährung

 

Sprachen: Deutsch
Kontakt:

Ramsauer Rednermanagement, Hauptstraße 32, D-86925 Fuchstal
Ansprechpersonen: Frau Ulrike Ramsauer (Onlineanfrage), Frau Eve Bazata(Onlineanfrage)