Profilbild Prof. Dr. Christoph M. Schmidt

<DRUCKEN <MERKEN

Prof. Dr. Christoph M. Schmidt
Vorsitzender des Sachverständigenrates seit 2013 - mit Blick auf die großen gesellschaftlichen Herausforderungen: Wachstumsdebatte, Euro-Krise, Energiewende und demographischer Wandel


Als Chef der Wirtschaftsweisen - also als Vorsitzender des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung - und als Präsident des RWI-Leibniz- Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen gilt Professor Schmidts Interesse insbesondere dem Bereich der Empirischen Wirtschaftsforschung. Seine aktuellen Schwerpunkte sind: die Diagnose und Prognose der konjunkturellen Lage, die Diskussion um die Endlichkeit des Wachstums, Lösungskonzepte für die Euro-Krise, Rezepte für eine erfolgreiche Energiewende und die Bewältigung des demographischen Wandels.

Der 1962 in Australien geborene, heute in Essen lebende Christoph M. Schmidt studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim (Dipl.-Volkswirt 1987) und an der Princeton University (M. A. 1989) und wurde an der Princeton University promoviert (Ph. D. 1991). Schmidt habilitierte sich 1995 an der Universität München zum Dr. rer. pol. habil (venia legendi) in Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie.

Von 1995 bis 2002 war er Ordinarius für Ökonometrie an der Universität Heidelberg; seit 2002 ist er Präsident des RWI-Leipniz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen und Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik und Angewandte Ökonometrie an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2009 ist Prof. Schmidt zudem Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung („Wirtschaftsweiser“) und seit 2011 Mitglied der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ des Deutschen Bundestages sowie Mitglied von “acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften”.

Prof. Schmidt ist Mitglied in folgenden Ausschüssen des Vereins für Socialpolitik: Bevölkerungsökonomik, Industrieökonomik, Ökonometrie, Sozialpolitik und Wirtschaftspolitik. Professor Schmidt war Mitherausgeber des “Journal of Population Economics” und ist aktuell Mitherausgeber des “German Economic Review”. Er hat in zahlreichen referierten Fachzeitschriften und weit darüber hinaus publiziert und ist seit Jahren als Vortragsredner tätig.

Vortragsthemen:
Die aktuelle Wirtschaftslage: Diagnose, Prognose, Wirtschaftspolitik
Grenzen des Wachstums – Nachhaltigkeit des Glücks?
Lösungswege für die europäische Schuldenkrise
Wie kann die Energiewende gelingen?
Herausforderungen des demographischen Wandels

Publikationen:

Zahlreiche Artikel in Fachzeitschriften
- Energiepolitik: Erfolgreiche Energiewende nur im europäischen Kontext. Perspektiven der Wirtschaftspolitik 13: 286-307 (mit M. Hübner und B.  Weigert).
- Länderverschuldung: Hoher Konsolidierungsbedarf, unzureichende Konsolidierungsbemühungen. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik 61: 214-231 (mit H. Gebhardt, R. Kambeck und F. Matz).
- Gefährdung der Solidarität oder Aufbruch in die Moderne? – Die Auswirkungen der Tarifpluralität auf den deutschen Arbeitsmarkt. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik 61: 135-151 (mit R. Bachmann, M. Henssler und A. Talmann).
- Evaluating the labormarket effects of compulsory military service. European Economic Review 56 : 814-829 (mit Th. Bauer, S. Bender und A. Paloyo).
- WTP vs. WTA: Christmas Presents and the Endowment Effect. Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik 232: 4-11 (mit Th. Bauer).
- Impact Evaluation of Productive Use – An Implementation Guideline for Electrification Projects. Energy Policy 40: 186-195 (mit G. Bensch und J. Peters).

Weitere Fachveröffentlichungen in Fachzeitschriften, Monographien etc.
Zahlreiche publizistische Beiträge: auf Anfrage
Lehrbuch: Empirische Wirtschaftsforschung (2009, zus. mit Th. Bauer und M. Fertig)


Sprachen: Deutsch, Englisch


Kontakt:

Ramsauer Rednermanagement, Hauptstraße 32, D-86925 Fuchstal
Ansprechpersonen: Frau Ulrike Ramsauer (Onlineanfrage), Frau Eve Bazata (Onlineanfrage)


Unsere Empfehlung

Information

 en flag We also offer English speaking service. Please contact us via eMail or phone.

fr flag Nous offrons notre service en français. Contactez-nous dans ce cas.

de flag Wir vermitteln Redner in verschiedenen Sprachen. Bitte kontaktieren Sie uns per eMail oder Telefon.

München

home Ramsauer Rednermanagement
leer Hauptstraße 32, D-86925 Fuchstal
person Ansprechpartner:
leer Ulrike Ramsauer, Eve Bazata
telefon Telefon Ulrike Ramsauer: +49 8243 96098 -1
telefon Telefon Eve Bazata: +49 8243 96098 -3
email Online: Kontaktformular

Berlin

home Barbara Stang PR Consulting
       Schlegelstraße 21, D-10115 Berlin
person Ansprechpartner:
leer Barbara Stang
telefon Festnetz: +49 30 21606125
handy Mobil: +49 175 5632602
email Online: Kontaktformular

Zum Seitenanfang