Profilbild Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher

<DRUCKEN <MERKEN

Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher
Wirtschaftswissenschaftler und Mathematiker: Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung


Professor Radermacher setzt sich im Rahmen der „Global Marshall Plan Initiative“ für ein Balance-Modell in der globalisierten Welt gezielt und mit hohem Engagement für innovatives ökosoziales und ökonomisch sinnvolles, umweltverträgliches Wirtschaften ein, das der Komplexität gegenwärtiger Markt- und Wachstumsmodalitäten gerecht zu werden versucht.

Franz Josef Radermacher, geboren 1950 in Aachen, ist Informatik-Professor an der Ulmer Universität und leitet als Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler das Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung. 1974 promovierte Radermacher an der RWTH Aachen im Fachbereich Mathematik und schloß im Jahre 1976 eine zweite Doktorarbeit im Bereich Wirtschaftswissenschaften an der TH Karlsruhe an und ab. 1982 folgte in Aachen die Habilitation in Mathematik. Zwischen 1983 und 1987 dozierte Professor Radermacher an der Universität Passau im Fachbereich Angewandte Informatik. 1987 übernahm er die Leitung des FAW in Ulm und folgte dem Ruf an die Uni (Ulm) auf eine Professur für Datenbanken und Künstliche Intelligenz. Es folgte seine Präsidentschaft der Gesellschaft für Mathematik, Ökonomie und Operations Research (GMÖOR) von 1988 bis 1992.

Als vielgefragter, kompetenter Redner und Vordenker zu Fragen und Problemen der Globalisierungsgestaltung, Folgen der Technologieentwicklung, innovativer, umweltverträglicher Mobilität, Weltbevölkerungs-Entwicklung und Nachhaltigkeit formulierte er vielbeachtete Zielvorstellungen für eine zukunftsgewandte, ökosoziale und ökonomisch sinnhaltige Welt-Wirtschaft. Gemeinsam mit Josef Riegler gilt er als geistiger Vater der Global Marshall Plan Initiative. Professor Radermacher hat seit 1990 verschiedene, wichtige Mitgliedschaften in Beiräten und Kommissionen angenommen, so u.a. im Landesforschungsbeirat Baden-Württemberg, im Innovationsbeirat ebendort oder als Sprecher des „Global Society Dialogue“ der EU; seit 2001 wirkt er als Vizepräsident des Ökosozialen Forums in Europa und ist Mitglied in der Jury für die Auswahl des Deutschen Umweltpreises. Radermacher wurde u.a. 1997 für seine wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Wissenschaftlichen Preis der Gesellschaft für Mathematik, Ökonomie und Operations Research ausgezeichnet, erhielt 2004 den Innovationspreis des Netztes innovativer Bürgerinnen und Bürger (NIBB) und 2007 den Karl-Werner-Kieffer-Preis für seine Verdienste um die Global Marshall Plan Initiative und arbeitete im wissenschaftlichen Beirat der EXPO 2000 GmbH für die Bereiche Planet of visions und DAS 21. JAHRHUNDERT mit.

Beratungsfunktionen hat er neben seiner Lehr- und Vortragstätigkeit für die deutsche Bundesregierung und die Baden-Württembergische Landesregierung inne und ist Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Weltvertrag. 2005 übernahm er darüber hinaus die Präsidentschaft des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft e.V.. Er ist Mitglied des Club of Rome, Präsident des Senats der Wirtschaft e. V., Bonn, und Vizepräsident des Ökosozialen Forum Europa, Wien.

Redner-Themen
Die Zukunft der Weltwirtschaft
Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Siedlungsentwicklung
Gesellschaft und Wirtschaft im Wandel
Globalisierung, Globalisierungskritik und Nachhaltigkeit
Energieversorgung
Global Marshall Plan Initiative: Globalisierungsgestaltung als Überlebensfrage
Umweltverträgliche Mobilität
Ökosoziale Marktwirtschaft
u.v.m.

Redner-Referenzen
Ökosoziales Forum Europa
GMÖOR
Nachhaltigkeitsbeirat Baden-Württemberg
FAW/n
IWF
Global Contract Foundation
u.a.

Redner-Publikationen
Radermachers Werkverzeichnis umfasst über 250 Publikationen:
zuletzt erschienen -
Franz J. Radermacher: Globalisierung gestalten, Terra Media Verlag, Berlin 2006
Franz J. Radermacher (Bert Beyers): Welt mit Zukunft – Überleben im 21. Jahrhundert. Murmann Verlag, Hamburg 2007
Zahlreiche Beiträge in Wissenschafts- und Wirtschaftspublikationen


Sprachen: Deutsch, Englisch


Kontakt:

Ramsauer Rednermanagement, Hauptstraße 32, D-86925 Fuchstal
Ansprechpersonen: Frau Ulrike Ramsauer (Onlineanfrage), Frau Eve Bazata (Onlineanfrage)


Unsere Empfehlung

Information

 en flag We also offer English speaking service. Please contact us via eMail or phone.

fr flag Nous offrons notre service en français. Contactez-nous dans ce cas.

de flag Wir vermitteln Redner in verschiedenen Sprachen. Bitte kontaktieren Sie uns per eMail oder Telefon.

München

home Ramsauer Rednermanagement
leer Hauptstraße 32, D-86925 Fuchstal
person Ansprechpartner:
leer Ulrike Ramsauer, Eve Bazata
telefon Telefon Ulrike Ramsauer: +49 8243 96098 -1
telefon Telefon Eve Bazata: +49 8243 96098 -3
email Online: Kontaktformular

Berlin

home Barbara Stang PR Consulting
       Schlegelstraße 21, D-10115 Berlin
person Ansprechpartner:
leer Barbara Stang
telefon Festnetz: +49 30 21606125
handy Mobil: +49 175 5632602
email Online: Kontaktformular

Zum Seitenanfang