bullinger

Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger


Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft

Prof. Bullinger kennt die Fraunhofer-Gesellschaft sehr gut und sehr lange. Der
Technologiemanager (geboren 1944) begann seine Laufbahn vor dreißig Jahren
bei Fraunhofer als Mitarbeiter im Stuttgarter Institut für Produktionstechnik und
Automatisierung IPA. Seine Überzeugung ist, dass Innovation immer dann
stattfindet, wenn eine neue Idee erfolgreich in ein marktreifes Produkt umgesetzt
wird. Mit diesem Satz hat er immer den Mut gefunden, neue Wege zu gehen und
erfolgreich eine weltweit führende Organisationen für technische und prozessuale
Innovationen zu leiten.

Prof. Hans-Jörg Bullinger erlangte das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg und studierte anschließend Maschinenbau. Er promovierte 1974 und habilitierte 1978. 1980 wurde er an die Universität Hagen zum Professor für Arbeitswissenschaften und Ergonomie berufen. Von 1981 bis 2002 war er Institutsleiter des von ihm mitgegründeten Fraunhofer Instituts für Arbeitswissenschaften und Organisation und seit 2002 ist der prominente Wissenschaftler und Redner der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft. Für seine herausragenden Arbeiten erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, wie das Bundesverdienstkreuz am Bande, das Bundesverdienstkreuz erster Klasse und zuletzt den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für die Intensivierung des Wissenstransfers zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.

Themen
Turbulente Zeiten brauchen kreative Köpfe
Leben und Arbeiten in einer vernetzten Welt
Kunststück Innovation – was erfolgreiche Innovatoren verbindet

Referenzen
Deutsche Bank, Blaupunkt, ABB Calor

Publikationen
Service Engineering
Fokus Innovation
Outsourcing in Deutschland

Sprachen: Deutsch
Kontakt:

Ramsauer Rednermanagement, Hauptstraße 32, D-86925 Fuchstal
Ansprechpersonen: Frau Ulrike Ramsauer (Onlineanfrage), Frau Eve Bazata (Onlineanfrage)